`Ű-▄ó

Herzlich willkommen

Herzlich willkommen auf den Internetseiten der St. Sebastianus Sch├╝tzenbruderschaft Helden.

 

 

18.05.2016

Deine Stimme f├╝r den Heldener Kindergarten!

Der Elternverein Kindergarten Helden e.V. nimmt - als einziger Verein des oberen Repetals - mit einem Projekt zur Verbesserung der Raumakustik in unserem Kindergarten an der "Zukunftsoffensive 2016" der Volksbank Bigge-Lenne eG teil, einem Wettbewerb, in dem alleine in diesem Jahr 60.000 ÔéČ an F├Ârdergeldern an die 57 teilnehmenden Vereine aus den Bereichen "Bildung und Integration" ausgesch├╝ttet werden. Heute startet die online-Abstimmung. ├ťber Ihre/Deine Stimme f├╝r unseren Kindergarten w├╝rden wir uns freuen. ├ťber die folgenden Links geht es zur Abstimmung:

- Online-Voting ├╝ber Volksbank-Homepage: Zukunftsoffensive 2016

- Online-Voting ├╝ber Facebook: Zukunftsoffensive 2016

PS: Bitte beachten Sie/beachte, dass die Stimme erst durch die Aktivierung eines Links g├╝ltig wird, der in einer Mail der Volksbank verschickt wird!

27.03.2016

Vatertag in Helden

`Ű-▄ó

25.02.2016

KSF-Helferfeier am Samstag ab 19:00 Uhr in der Sch├╝tzenhalle

Am Samstag, 27. Februar findet in unserer Sch├╝tzenhalle die lang angek├╝ndigte Helferfete zum Kreissch├╝tzenfest des vergangenen Jahres statt. An diesem Abend wird eine Liveband spielen und wir zeigen noch einmal viele Impressionen dieses einmaligen Festes. Wir hoffen auf viele Besucher und einen sch├Ânen Abschluss des Gro├čereignisses. Los geht es ab 19 Uhr, f├╝rs leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Herzlich eingeladen sind alle Helfer, Vereine und Institutionen, die den gro├čen Erfolg m├Âglich gemacht haben. Nat├╝rlich sind auch die Partner herzlich eingeladen.

13.01.2016

Generalversammlung am 23.01.2016 um 18:00 Uhr in der Sch├╝tzenhalle

Vor der Versammlung laden wir herzlich zur Patronatsmesse um 17.00 Uhr in die Kirche ein.

 

Tagesordnung:

 

1. Er├Âffnung und Begr├╝├čung

 

2. Jahresbericht von 2015

 

3. Bericht der Jungsch├╝tzen von 2015

 

4. Kassenbericht von 2015

 

5. Entlastung des Vorstandes

 

6. Wahlen

 

7. Investitionen

 

8. Ehrungen

 

9. Ehrungen vom K├Ânigspokalschie├čen

 

10. Verschiedenes

 

Der Vorstand

 

09.11.2015

Kreissch├╝tzenfest 2015 in Helden

`Ű-▄ó

Alle Informationen zum Kreissch├╝tzenfest 2015 in Helden finden Sie ab jetzt unter ksf-helden.de.

 

 

 

`Ű-▄ó

21.09.2015

Einsatzplan zum Kreissch├╝tzenfest in Helden

Einsatzplan KSF 2015
KSF 2015 - Einsatzplan_alleTage.pdf
Adobe Acrobat Dokument 123.6 KB






27.07.2015

Neue Majest├Ąten in Helden

Beim 67. Sch├╝tzenfest der St. Sebastianus-Sch├╝tzenbruderschaft wurden am vergangenen Wochenende wieder neue Majest├Ąten ermittelt. Wer kann die Sch├╝tzenbruderschaft beim anstehenden 12. Kreissch├╝tzenfest Ende September in Helden pr├Ąsentieren, war die gro├če Frage?

Samstags stand das Jungsch├╝tzenschie├čen wieder auf dem Programm. Mit dem 80. Schuss wurde der 23-j├Ąhrige Tim Rath aus Helden neuer Jungsch├╝tzenk├Ânig. Als seine K├Ânigin ernannte er seine Freundin Alina Lamers aus D├╝nschede.
Die Preise wurden von Dominik Besting (Apfel), Marius Erlhof (Zepter) und Alexander Wiffel (Krone) Beide Fl├╝gel gingen an Tim Rath. Mitbewerber von Tim Rath waren bis zum Schluss Raphael Scheckel aus Mecklinghausen und Hans Lange aus Repe.

`Ű-▄ó
`Ű-▄ó

Neuer Sch├╝tzenk├Ânig wurde am Montag mit dem 66. Schuss beim 67. Sch├╝tzenfest Bernd Walter Schmidt aus Helden. An seiner Seite freut sich seine Frau Michaela als neue K├Ânigin. Das Zepter errang bereits beim Ehrenschuss Pastor Norbert Scheckel, die Krone erzielte Christof Platte und der Apfel ging an Bernd Walter Schmidt. Die Fl├╝gel wurden von Ulrich J├╝ngst und Stephan Menke getroffen. Vier ernsthafte Bewerber stritten sehr freundschaftlich an der Vogelstange, Christof Platte, Stephan Menke, Ulrich J├╝ngst und der neue Sch├╝tzenk├Ânig Bernd Walter Schmidt.

`Ű-▄ó
`Ű-▄ó

Prachtvoll pr├Ąsentierten sich die Hofstaatdamen am Sonntag in feschen Dirndl und die Herren in Lederhosen in einem herrlichen Festzug.





`Ű-▄ó

22.06.2015

Sch├╝tzenfest in Helden

`Ű-▄ó

30.05.2015

K├Ânigspokalschie├čen 2015


Am Samstag vor Pfingsten trafen sich wieder die ehemaligen Sch├╝tzenk├Ânige zum j├Ąhrlichen Pokalschie├čen. 26 K├Ânige waren der Einladung von Herbert Zens gefolgt. Sieger beim Scheibenschie├čen wurde unser amtierender Kaiser Robert Koch und die Schmuckscheibe sicherte sich mit dem 1. Schuss Bernd Gabriel, beide Sieger kommen aus Mecklinghausen.

`Ű-▄ó

29.04.2015

Vatertag in Helden

`Ű-▄ó

09.02.2015

Generalversammlung der Sch├╝tzenbruderschaft Helden

Am 24.01. fand in der Sch├╝tzenhalle die diesj├Ąhrige Generalversammlung der St. Sebastianus-Sch├╝tzenbruderschaft Helden statt. An dieser nahmen trotz winterlichem Wetter mit 169 Sch├╝tzenbr├╝dern wieder erfreulich viele Mitglieder teil.

 

Im Mittelpunkt der diesj├Ąhrigen Versammlung standen in diesem Jahr viele turnusgem├Ą├če Wahlen im Vorstand. Dabei gab es ausnahmslos einstimmige Wiederwahlen. Unter diesen waren u.a. der zweite Brudermeister Christof Platte und der erste Kassierer Peter R├╝enauver. Lediglich der Posten eines Fahnenoffiziers musste neu besetzt werden. Hier wurde der scheidende Jungsch├╝tzensprecher Thorsten R├╝enauver gew├Ąhlt. Dessen Posten ├╝bernahm David Menke aus Mecklinghausen. Als Beisitzer in den Vorstand wurde zudem J├╝rgen Eckel berufen.

 

Ein weiterer gro├čer Tagesordnungspunkt war, die anwesenden Mitglieder ├╝ber den Stand der Vorbereitungen zum Kreissch├╝tzenfest im kommenden September zu unterrichten. Dabei wurden viele Details mit Hilfe einer Beamerpr├Ąsentation vorgestellt.

 

Auch auf dem Programm standen Ehrungen der Jubilare. Dies waren im Einzelnen:

 

f├╝r 65 Jahre:

Franz Mertens und Wilfried Sommer

 

f├╝r 60 Jahre:

Josef Pulte und Reinhold Zeppenfeld

 

f├╝r 40 Jahre:

Walter Assmann, Ulrich Keine, Eduard K├╝per, Franz-Josef Quinke, G├╝nter Schulte, J├╝rgen Tarrach und Josef Vogt

 

f├╝r 25 Jahre:

J├Ârg Droege, Ludwig Klens, Michael Koch, Markus Korte, Gerold F. Mayr, Gerhard Springob, Thaddeus Stinn und Rainer Zeppenfeld

Zum Abschluss der Generalversammlung wurden wir immer die Sieger des K├Ânigspokalschie├čens der K├Ânigskompanie geehrt. Dabei gab es in diesem Jahr ein Novum in der ├╝ber 30-j├Ąhrigen Geschichte der K├Ânigskompanie. Sowohl beim Pokal-, als auch beim Scheibenschie├čen gab es mit Josef Schulte nur einen Sieger. Als erster ├╝berhaupt brachte dieser es fertig, sich beide Troph├Ąen zu sichern.





`Ű-▄ó

27.01.2015

Tri f├╝r 3 - f├╝r den guten Zweck

"Tri f├╝r 3" - eine gro├če Spendenaktion f├╝r den guten Zweck. Acht Triathleten begeben sich dazu in diesem Jahr auf die Ironman-Distanz (3,8 km schwimmen, 180 km Fahrrad fahren und 42,2 km laufen). Mit dieser Spendenaktionen werden Institutionen wie der Camino Hospizdienst der Caritas e.V., der Deutsche Kinderhospizverein e.V. und der F├Ârderverein Josefshaus e.V. unterst├╝tzt.

Jeder kann spenden! Um die sportliche Spenden-Aktion zu unterst├╝tzen, kann sich jeder ab 1ÔéČ beteiligen und helfen.

Mehr Infos zu dem tollem Projekt finden sie unter: www.tri-fuer-3.de



16.01.2015

Tagesordnung zur Generalversammlung am 24.01.2015 - Beginn 18:00 Uhr in der Sch├╝tzenhalle

Vor der Versammlung laden wir herzlich zur Patronatsmesse um 17.00 Uhr in die Kirche ein.

 

1. Er├Âffnung und Begr├╝├čung

 

2. Jahresbericht von 2014

 

3. Bericht von 2014 der Jungsch├╝tzen

 

4. Kassenbericht von 2014

 

5. Entlastung des Vorstandes

 

6. Wahlen


7. Kreissch├╝tzenfest in Helden vom 25. - 27.09.2015

 

8. Ehrungen

 

9. Ehrungen vom K├Ânigspokalschie├čen

 

10. Verschiedenes

 

 

Der Vorstand

 

 

 

03.11.2014

KFD setzt sich f├╝r Defibrillatoren im oberen Repetal ein

Bereits seit einigen Wochen wird von der KFD Helden eine unglaublich wichtige und sinnvolle Idee vorangetrieben. Es geht um die Anschaffung von zwei Defribilatoren, die den Helfern vor Ort (J├Ârg K├Âster und Fabian Voss) zur Verf├╝gung gestellt werden. Aktuell l├Ąuft eine Spendenaktion f├╝r die Ger├Ąte, an der sich die Vereine aus Helden, jedoch auch Privatpersonen beteiligen.

 

 

Wir, die St. Sebastianus Sch├╝tzenbruderschaft Helden, unterst├╝tzen diese Aktion ausdr├╝cklich. Die erste Hilfe vor Ort, um lebensrettende Sofortma├čnahmen durchf├╝hren zu k├Ânnen, sollte jeden etwas angehen.

 

Alle weiteren Informationen zu dieser Aktionk├Ânnen sie dem angehangenen Dokument entnehmen.

 

 

Pr├Ąsentation
Defi Powerpoint.pptx
Microsoft Power Point Pr├Ąsentation 485.8 KB

 

 

22.10.2014

Impressionen vom Herbstball in Helden

In der Bildergalerie finden Sie ab sofort einige Fotos vom Herbstball der Attendorner Sch├╝tzengemeinschaft, der am vergangenen Wochenende in der Heldener Sch├╝tzenhalle stattfand.

 

`Ű-▄ó

23.07.2014

Neue Majest├Ąten in Helden

Das 66. Sch├╝tzenfest der St. Sebastianus-Sch├╝tzenbruderschaft hat am vergangenen Wochenende wieder neue Majest├Ąten hervorgebracht.

Am Samstag wurde der 21-j├Ąhrige Patrick Steinberg aus Repe Nachfolger von Hendrik Klement als Jungsch├╝tzenk├Ânig. Seine K├Ânigin ist Julia Fresen aus Attendorn.

Vier Jungsch├╝tzen waren neben Patrick bis zum Schluss dabei: David Menke, Moritz Gabriel, Tim Rath und Alexander Wiffel. 116 Schuss brauchten die 5 Jungsch├╝tzen. Die Preise wurden von Hendrik Klement (Apfel), Marius Erlhof (Krone), Lukas Schulte (Zepter), Hans Lange und David Menke (Fl├╝gel) geschossen.

`Ű-▄ó

Neuer Sch├╝tzenk├Ânig wurde am Montag mit dem 99. Schuss Paul Zeppenfeld aus Niederhelden. Er regiert zusammen mit seiner Frau Monika.

Mit Verz├Âgerung fiel der letzte Rest des Vogels aus dem Kugelfang. Kurz bevor der n├Ąchste Sch├╝tze anlegte, stand Paul zu seiner Verwunderung als neuer K├Ânig fest. Zu seinen ersten Gratulanten geh├Ârten demnach seine beiden Kontrahenten Peter R├╝enauver und Franz-Hubert Menke.

 

`Ű-▄ó

Die Krone, den Apfel (kleiner WM-Ball) und das Zepter (WM-Pokal) wurden von Arno F├Ârster geschossen, ein Fl├╝gel von Andreas Wiffel und der andere Fl├╝gel von Marco Pape.

`Ű-▄ó

02.07.2014

Sch├╝tzenfest in Helden

`Ű-▄ó

11.05.2014

Vatertag an der Sch├╝tzenhalle

`Ű-▄ó

11.02.2014

Infotafel an unserer Vogelstange

Auf dem Platz unserer Vogelstange haben wir eine Informationstafel

aufgestellt. Diese zeigt dem Wanderer oder Spazierg├Ąnger, was sich beim

Vogelschie├čen zum Sch├╝tzenfest j├Ąhrlich auf diesem Platz abspielt.

`Ű-▄ó
Informationstafel 2013.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.4 MB

 

 

 

 

11.02.2014

Vorstandswanderung ins Frettertal

Zusammen mit ihren Partnern machte sich der Vorstand am 18. Januar zu einer Wanderung nach Serkenrode auf den Weg. Bei Kalles Bruder kehrten wir dort in sein sehr ger├Ąumiges Gartenhaus ein und st├Ąrkten uns bei Kaffee und Kuchen. Mit zwei Planwagen ging es dann weiter nach Sch├Ânholthausen. Dabei fuhren wir Wege, wo viele von uns noch nie gewesen waren. Zun├Ąchst wurde dann in Sch├Ânholthausen das dortige Heimatmuseum besichtigt und bestaunt. Dann ging die Party im gegen├╝ber liegenden Gasthof Steinhoff richtig los. Kurz vor Mitternacht holten uns zwei Busse von Patrick Schulte wieder ab und brachten uns sicher zur├╝ck ins Repetal.

 

Einige Fotos wurden auch ÔÇ×geschossenÔÇť.

 

 

 

11.02.2014

Generalversammlung am 01.02.2014 in der Sch├╝tzenhalle

Am 01.02. fand in der Sch├╝tzenhalle die diesj├Ąhrige Generalversammlung der St. Sebastianus-Sch├╝tzenbruderschaft Helden statt. An dieser nahmen mit 176 Sch├╝tzenbr├╝dern fast ein Drittel aller Mitglieder teil.

 

Im Mittelpunkt der diesj├Ąhrigen Versammlung stand die Ehrung verdienter Mitglieder. So wurden im Verlauf der Versammlung die Sch├╝tzenbr├╝der Gottfried Steinberg und Werner Rinscheid mit dem Verdienstorden der Sch├╝tzen-

bruderschaft ausgezeichnet. Gottfried Steinberg, ehemaliger Kaiser in Helden, f├╝r seinen unerm├╝dlichen Einsatz beim Bau der Sch├╝tzenhalle und Werner Rinscheid, Ehrenvorstandsmitglied, f├╝r seine gro├čen Verdienste um die neue Vogelstange.

`Ű-▄ó

Nach diesen Ehrungen ergriff der zweite Brudermeister Christof Platte das Mikrofon. Neben den beiden oben genannten Sch├╝tzenbr├╝dern bekam auch der amtierende erste Brudermeister Georg Schulte den Verdienstorden der Sch├╝tzenbruderschaft verliehen. Georg Schulte ist in diesem Jahr seit mittlerweile 35 Jahren, davon 30 Jahre im gesch├Ąftsf├╝hrenden Vorstand, im Sch├╝tzenvorstand aktiv. Von 1979 bis 1984 als K├Ânigsoffizier, von 1984 bis 1999 als 1. Kassierer und seit 1999 steht er dem Verein als 1. Brudermeister vor. Eine wahrlich stolze Zeit, die in der heutigen Zeit wohl nicht mehr allt├Ąglich ist.

 

 

`Ű-▄ó

Neben diesen drei besonderen und herausragenden Ehrungen standen auch Ehrungen der Jubilare auf dem Programm. Dies waren im Einzelnen:

 

f├╝r 65 Jahre und damit Gr├╝ndungsmitglieder:

Hubert Besting und Walter Wiffel

 

f├╝r 60 Jahre:

Georg Hanke, Franz K├Âper, Gerhard Schulte und Paul Wiffel

 

f├╝r 50 Jahre:

Wilhelm Pulte und Herbert Schulte

 

f├╝r 40 Jahre:

Gerhard Bertels, Bernward Gabriel, Thomas Gro├č, Hans-Georg Keine, Heinz Klecha, Richard vom Orde, Norbert Sch├Ąfer, Dagobert Schneider, Friedhelm Schnepper und Reinhard Vogt

 

f├╝r 25 Jahre:

Wolfgang Allebrodt, Ralf Dingerkus, Ralf Eckel, Dietmar Erlhof, Ulrich Gabriel, Guido Klauke, Daniel K├Âster, Thorsten Mertens, Andreas M├╝ller, Andreas vom Orde, Matthias Plugge, Siegfried Rotthoff, Tobias Sch├Ąfer, Tobias Schneider, Reinhold Schulte, Thomas Schulte, Reinhold Stumpf, Alexander Thelen, Hubertus Weiser, Erhard Wolberg und J├Ârg Zeppenfeld

`Ű-▄ó

Nach den Ehrungen wurden auch weitere Informationen zum bevorstehenden Kreissch├╝tzenfest 2015 in Helden weitergegeben. So sind mittlerweile sechs Arbeitskreise mit den verschiedenen Aufgabengebieten, wie z.B. Finanzen oder Festgel├Ąnde, betraut und aktiv. In diesen sind ├╝ber 90 Personen aus den eigenen Reihen aktiv und k├╝mmern sich um die Planung dieser Gro├čveranstaltung. Weitere Informationen dazu werden zu gegebener Zeit ver├Âffentlicht.

`Ű-▄ó

Wie in jedem Jahr wurde die Ehrung vom K├Ânigspokalschie├čen durch den Sprecher der K├Ânigskompanie vorgenommen. Pokalsieger war Gerhard Bertels und Sieger beim Schie├čen auf die Scheibe wurde Hermann-Josef Gabriel.

 

 

 

 

23.01.2014

Tagesordnung zur Generalversammlung am 01.02.2014 - Beginn 18:00 Uhr in der Sch├╝tzenhalle

Vor der Versammlung laden wir herzlich zur Patronatsmesse um 17.00 Uhr in die Kirche ein.

 

1. Er├Âffnung und Begr├╝├čung

 

2. Jahresbericht von 2013

 

3. Bericht von 2013 der Jungsch├╝tzen

 

4. Kassenbericht von 2013

 

5. Entlastung des Vorstandes

 

6. Wahlen (ein Kassenpr├╝fer)

 

7. Ehrungen

 

8. Sch├╝tzenfest in Helden

a. Änderungen zum Festablauf

b. Schausteller Alexius

c. Festmusik ab 2015

 

9. Informationen zum Kreissch├╝tzenfest 2015

 

10. Ehrungen vom K├Ânigspokalschie├čen

 

11. Verschiedenes

 

 

Der Vorstand

 

 

 

16.10.2013

Bundessch├╝tzenfest in R├╝blinghausen

Vom 20. - 22. September nahm die Heldener Sch├╝tzenbruderschaft am Bundessch├╝tzenfest in R├╝blinghausen teil.

 

Freitags mit unserem Jungsch├╝tzenk├Ânig Hendrik Klement, der sich ein Zepter des Vogels sicherte, danach jedoch aus dem Kreis der Kandidaten ausstieg.

 

Auch waren wir beim sonnt├Ąglichen Gottesdienst mit Bundespr├Ąses Steilmann im gro├čen Festzelt dabei.

 

Beim gro├čen Festzug am Sonntag waren wir wohl als einziger Verein sogar mit zwei Musikkapellen angetreten, dem Tambourcorps sowie dem Musikverein. Beiden Vereinen an dieser Stelle nochmals herzlichen Dank.

`Ű-▄ó

26.07.2013

Neue Majest├Ąten in Helden

Bei sehr hohen Temperaturen fand wie immer am dritten Juliwochenende das 65. Sch├╝tzenfest in Helden statt.

 

 

Am Samstag wurde Hendrik Klement aus B├╝rberg mit dem 130. Schuss neuer Jungsch├╝tzenk├Ânig. Am Sonntag marschierte er mit seiner K├Ânigin Yvonne Rinke im Festzug mit. Seine Mitstreiter waren: Alexander Wiffel, Patrick Steinberg, Tim Rath und David Menke.

`Ű-▄ó

 

Aus Anlass des kleinen Jubil├Ąums stand auch wieder das Kaiser-schie├čen auf dem Programm. Ebenfalls am Samstag setzte sich der K├Ânig von 1992 durch. Mit dem 155. Schuss wurde Robert Koch aus Mecklinghausen neuer Sch├╝tzenkaiser in Helden. Er regiert zusammen mit seiner Frau Elke die n├Ąchsten 5 Jahre. Sch├Ąrfster Konkurrent von Robert Koch war Elmar Vogt.

`Ű-▄ó

 

 

Nachfolger von J├╝rgen Eckel wurde am Montag an der Heldener Vogelstange Andreas Wiffel aus Repe. Der 50-j├Ąhrige T├ťV-Sachverst├Ąndige setzte sich gegen seine beiden Mitstreiter Ulrich J├╝ngst und Franz-Hubert Menke mit der f├╝r Heldener Verh├Ąltnisse normalen Schusszahl von 74 durch. Mit Andreas freut sich seine Frau und K├Ânigin Corinna.

 

`Ű-▄ó

Geehrt wurden in diesem Jahr das 25-j├Ąhrige Jubelk├Ânigspaar Georg und Stephanie Steinberg, das 25-j├Ąhrige Kaiserpaar Gottfried und Doris Steinberg und das 40-j├Ąhrige Kaiserpaar Manfred und Gustl Rinscheid.

Den Verdienstorden des Sauerl├Ąnder Sch├╝tzenbundes verlieh der 1. Brudermeister Georg Schulte f├╝r 10-j├Ąhrige Vorstandsarbeit an Arno F├Ârster, f├╝r 20 Jahre aktive Vorstandszugeh├Ârigkeit bekam Franz-Hubert Menke den Orden f├╝r besondere Verdienste.

 

Die Fotos des diesj├Ąhrigen Sch├╝tzenfestes finden Sie wie immer auch in der Bildergalerie

 

 

 

 

04.07.2013

Sch├╝tzenfest in Helden vom 20.-22. Juli 2013

`Ű-▄ó

04.06.2013

Silbernes Priesterjubil├Ąum unseres Sch├╝tzenpr├Ąses

Der Pr├Ąses der St. Sebastianus-Sch├╝tzenbruderschaft Helden e.V., Pfarrer Michael L├╝tkevedder, feierte am 2. Pfingstfeiertag sein 25. Priesterjubil├Ąum.

`Ű-▄ó

In der Attendorner Pfarrkirche feierte Pfarrer Michael L├╝tkevedder dieses Jubil├Ąum in einem feierlichen Hochamt und die Sch├╝tzenbruderschaft war nat├╝rlich dabei.

`Ű-▄ó

02.06.2013

Pokalschie├čen der K├Ânigskompanie

Die diesjahrigen Teilnehmer des K├Ânigspokalschie├čens auf der Schie├čanlage in R├Âllecken. (Auf dem Foto fehlen Clemens Bicher, Michael Seidel und Alfons Seidel)

`Ű-▄ó

 

Die beiden Sieger 2013: Gerhard Bertels mit Wanderpokal erzielte 86 Ringe, Hermann-Josef Gabriel mit Scheibe.

 

Weitere Fotos: K├Ânigskompanie

`Ű-▄ó

09.04.2013

Vatertag an der Sch├╝tzenhalle 2013

Am Donnerstag, den 09.05.2013 l├Ądt die St. Sebastianus Sch├╝tzenbruderschaft Helden ab 11.00 Uhr alle Wanderer und Daheimgebliebenen zum Vatertag in Helden ein. Das Fest findet an der Sch├╝tzenhalle bzw. bei schlechtem Wetter in der Sch├╝tzenhalle statt.

 

Geboten werden neben kalten Getr├Ąnken, Spezialit├Ąten vom Grill und einem Kuchenbuffet besonders f├╝r die kleinen G├Ąste ein Spielmobil und die beliebte H├╝pfburg.

`Ű-▄ó
Plakat Vatertag 2013
Sch├╝tzen-Helden_Vatertag2013_Plakat-A2.p
Adobe Acrobat Dokument 130.0 KB
`Ű-▄ó
`Ű-▄ó

25.02.2013

Vermietung der Sch├╝tzenhalle

Ab sofort werden Anfragen zur Vermietung der Sch├╝tzenhalle nur noch per E-Mail entgegen genommen und beantwortet.

 

Bitte machen Sie dabei folgende verpflichtende Angaben für Ihr Mietersuchen:

 

- Art der Veranstaltung

- erwartete G├Ąstezahl

- vollst├Ąndige Anschrift┬á

 

Nutzen Sie┬áf├╝r die Anfrage┬ábitte die Rubrik `Ű-▄óHallenvermietung auf dieser Homepage. (Men├╝ auf der linken Seite)

 

Der Vorstand

`Ű-▄ó

06.02.2013

Bericht zur Generalversammlung vom 26.01.2013

v.l. Ludger Droege, Alfons Seidel, Herbert Zens
v.l. Ludger Droege, Alfons Seidel, Herbert Zens

Im Mittelpunkt der diesj├Ąhrigen Generalversammlung der St. Sebastianus-Sch├╝tzenbruderschaft Helden standen in diesem Jahr neben zahlreichen Jubilarehrungen auch Neuwahlen im Bereich des Vorstandes. Insgesamt konnte der Vorstand 143 der zurzeit 604 Mitglieder zu der Versammlung begr├╝├čen.

 

Es wurden 35 Jubilare f├╝r Ihre langj├Ąhrige Mitgliedschaft in der Sch├╝tzenbruderschaft geehrt. Im Einzelnen waren dies:

 

 

 

 

 

f├╝r 60 Jahre: Bruno Belke, Hermann Belke, Hermann-Josef Gabriel, Bernhard Heuel, Albert Neus, Guido Schnepper, Josef Schulte, Gregor Mertens

 

f├╝r 50 Jahre: Siegfried Erlhof, Hans Pawlak

 

f├╝r 40 Jahre: Hubert Droege, Friedhelm Fuhrmann, Hermann-Josef Goebel, Lorenz Holterhoff, Reinhold Koch, Heinz K├Âster, Bernhard Menke, Antonius Sch├Âttler, Manfred Sch├Âttler, Ewald Struck, Clemens Wurm

 

f├╝r 25 Jahre: G├╝nther Beckers, Ulrich Bilsing, Klaus Gabriel, R├╝diger Gabriel, Matthias Hille, Meinolf K├Âper, Franz-Gerd Mie├čner, Michael Pape, Ralf Peltner, Gerd Pulte, Rolf-Dieter Quast, Christoph Rauterkus, Markus Schmitz, Thomas Schulte

 

Nach den Jahresberichten und dem Kassenbericht standen Neuwahlen auf der Tagesordnung. Nach 14 Jahren als Beisitzer f├╝r Niederhelden und als K├Ânigsoffizier schied Hubertus Gabriel aus dem Vorstand aus. Genau 12 Jahre war Rolf Martel, erst als Schriftf├╝hrer und dann als Fahnenoffizier, im Vorstand vertreten, Walter A├čmann genau sechs Jahre als Fahnenoffizier. Alle drei wurden vom ersten Brudermeister Georg Schulte f├╝r ihre Verdienste um die Sch├╝tzenbruderschaft gew├╝rdigt und erhielten als Anerkennung ein Pr├Ąsent.

 

Aufgrund des Abschieds der o.g. Vorstandsmitglieder mussten auch Neubesetzungen vorgenommen werden. Neuer K├Ânigsoffizier wurde einstimmig Philip Menke, vormals Fahnenoffizier. Anschlie├čend mussten drei neue Fahnenoffiziere gefunden werden. Zur Wahl stellten sich Thomas Besting, Marcel Grunbach und Kevin Menke, die alle einstimmig gew├Ąhlt wurden. Die ├╝brigen zur Wahl stehenden Vorstandsmitglieder stellten sich wieder zur Wahl und wurden ebenfalls einstimmig im Amt best├Ątigt. Aus dem gesch├Ąftsf├╝hrenden Vorstand waren dies u.a. der erste Brudermeister Georg Schulte und der Gesch├Ąftsf├╝hrer Sebastian Pulte.

 

Zudem fand noch die Ehrung zum Pokalschie├čen der Heldener K├Ânigskompanie statt. In diesem Jahr gewann Ludger Droege den K├Ânigspokal, Sieger des Schie├čens auf die Ehrenscheibe wurde Alfons Seidel. Wie immer im Rahmen der Generalversammlung nahm der Sprecher der K├Ânigskompanie Herbert Zens diese Ehrungen vor.

 

 

`Ű-▄ó

15.01.2013

Generalversammlung am 26.01.2013

Tagesordnung zur Generalversammlung am 26.01.2013 ÔÇô Beginn 18.00 Uhr in der Sch├╝tzenhalle

 

1. Er├Âffnung und Begr├╝├čung

2. Jahresbericht 2012

3. Bericht der Jungsch├╝tzenabteilung

4. Kassenbericht 2012

5. Entlastung des Vorstandes

6. Beschluss ├╝ber die Satzungsneufassung vom 28.01.2012

7. Wahlen

8. Ehrungen der Mitglieder

9. Informationen zum Kreissch├╝tzenfest 2015

10. Ehrungen vom K├Ânigspokalschie├čen

11. Verschiedenes

 

Der Vorstand

 


15.08.2012

Online-Shop ab jetzt verf├╝gbar

Ab heute gibt es alle Artikel, die durch die Sch├╝tzenbruderschaft Helden angeboten werden auch online zu bestellen. Abholung ist weiterhin bei Peter R├╝enauver (LVM Versicherungen).

 

zum Online-Shop

 

 

31.07.2012

Fotos vom Sch├╝tzenfest online

Ab jetzt findet ihr in der Galerie die Fotos der einzelnen Sch├╝tzenfesttage.

 

Galerie

 

 

23.07.2012

Neue Majest├Ąten in Helden

Das Sch├╝tzenfest in Helden ist vorbei und wir haben nat├╝rlich auch wieder neue Majest├Ąten ermitteln k├Ânnen.

 

Am Sch├╝tzenfestsamstag setzte sich Florian Vogt aus Helden mit dem 75. Schuss gegen seine Mitstreiter Dominik Schr├Âder, Hendrik Klement, Tim Rath, Lukas Schulte und Marius Gabriel durch und sicherte sich somit die Jungsch├╝tzenk├Ânigs-w├╝rde. Als K├Ânigin w├Ąhlte er Linda Gabriel aus R├Âllecken.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach einem tollen Festzug am Sonntag wurde am Montag ein Nachfolger f├╝r Martin K├Âper unter der Vogelstange ermittelt. Mit dem 82. Schuss wurde J├╝rgen 'Panni' Eckel neuer Sch├╝tzenk├Ânig in Helden. Weitere Bewerber waren Christof Platte, Peter R├╝enauver und Ulrich J├╝ngst. Seine K├Ânigin ist Lena Arens aus Niederhelden.

`Ű-▄ó
`Ű-▄ó

21.03.2012

Kreissch├╝tzenfest 2015 in Helden

Georg Schulte bei seiner Vorstellung der Planungen
Georg Schulte bei seiner Vorstellung der Planungen

Die St. Sebastianus - Sch├╝tzenbruderschaft Helden hat sich auf der Delegiertenversammlung des Kreissch├╝tzenbundes Olpe am 16.03.2012 in Oberhundem erfolgreich um die Ausrichtung des n├Ąchsten Kreissch├╝tzenfestes im Jahr 2015 beworben.

 

Im Rahmen der Versammlung stellte der 1. Brudermeister Georg Schulte die ersten Planungen vor, um die ersten Planungsschritte und ├Ârtliche Gegebenheiten zu erkl├Ąren. Zudem stellte er die Sch├╝tzenbruderschaft kurz vor (siehe auch angef├╝gte Datei).

 

Anschlie├čend wurde Helden von der Versammlung┬áeinstimmig als Ausrichter gew├Ąhlt.

 

Der Kreisvorstand zeigte sich sehr erleichtert, da es sich bei der Sch├╝tzenbruderschaft Helden um den einzigen Bewerber handelte. Gleichzeitig zeigte man sich auch ├╝berzeugt, dass diese Gro├čveranstaltung in Helden geschultert werden kann. Nicht zuletzt wurde auf das sehr intakte Vereinsleben hingewiesen.

 

Im Anschluss an die Delegiertenversammlung konnte die anwesende Heldener Abordnung bereits einige Gl├╝ckw├╝nsche und aufmunternde Worte benachbarter Vereine entgegen nehmen.

 

`Ű-▄ó
Kurzpr├Ąsentation zur Bewerbung um das Kreissch├╝tzenfest 2015
Helden 2015.pdf
Adobe Acrobat Dokument 476.2 KB